You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Information

Service

Top Foren

 »  7889 Threads / 118489 Posts

 »  5511 Threads / 74155 Posts

 »  5196 Threads / 84303 Posts

 »  5013 Threads / 59811 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

Dear visitor, welcome to CarsFromItaly.info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

schneemann

Suchtbolzen

  • "schneemann" started this thread

Posts: 3,604

Date of registration: Jun 22nd 2004

Location: Kaufbeuren

Auto: 198 - 176 - 128AS

  • Send private message

1

Friday, September 24th 2021, 4:50pm

Mike Manley tritt als Amerika-Chef von Stellantis zurück

Mike Manley tritt als Amerika-Chef von Stellantis zurück - automobilproduktion.de, 22.09.2021

Mit dem Rücktritt von Mike Manley steht Stellantis ein weiterer Strukturwandel bevor. Der Posten des Head of Americas wird scheinbar nicht nachbesetzt. Stattdessen berichten die COOs direkt an Konzernchef Carlos Tavares.

Mike Manley wird von seiner Rolle als Head of Americas bei Stellantis zurücktreten, um zum 1. November 2021 die Position des CEO beim US- Automobilhandelsunternehmen AutoNation zu übernehmen. Künftig werden Mark Stewart, COO Nordamerika, sowie Antonio Filosa, COO Lateinamerika, im Zuge dessen direkt an Stellantis-CEO Carlos Tavares berichten.

„Obwohl es mir persönlich leidtut, Mike nicht mehr als Kollegen zu haben, freue ich mich gleichermaßen über seine neue Rolle als CEO und bin froh, dass er dem Stiftungsrat der Stellantis Foundation beitreten wird“, so Tavares. „Ich möchte Mike für alles danken, was er in seinen zwanzig Jahren für uns getan hat. Seine Zeit an der Spitze von Jeep war für diese Flaggschiff-Marke bahnbrechend, und dann führte er als CEO von FCA das Unternehmen in einigen der anspruchsvollsten Phasen zu Rekordergebnissen“, ergänzt John Elkann, Aufsichtsratsvorsitzender von Stellantis.