You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Information

Service

Top Foren

 »  7888 Threads / 118486 Posts

 »  5506 Threads / 74148 Posts

 »  5195 Threads / 84297 Posts

 »  5009 Threads / 59806 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

Dear visitor, welcome to CarsFromItaly.info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Uno-Fun-Driver" started this thread

Posts: 244

Date of registration: Jan 15th 2004

  • Send private message

1

Tuesday, May 31st 2005, 11:12pm

Wackelkontakt im Stecker für Lufttemperatursensor an Einspritzanlage

31.5.2005

Ich habe kleine Kaltlaufprobleme und ab und zu Lampe der Einspritzanlage an. Motor ging schon ein paar mal im Kaltlauf aus.
Beim Überprüfen des Sensors für Lufttemperatur in der
Bosch Zentraleinspritzung habe ich den Eindruck dass im Stecker der Einspritzanlage auf der Seite der Einspritzung ein Wackelkontakt im Stecker vorliegt.
Ich werde versuchen den Stecker aufzusägen, den Fehler durch löten zu beheben und Stecker wieder zu kleben.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht ?


Gruß uno-fun-driver

shar

Lebende Foren Legende

Posts: 1,514

Date of registration: Jul 11th 2004

Location: Bayern

Auto: Toyota Auris Hybrid Executive

  • Send private message

2

Wednesday, June 1st 2005, 7:16pm

Hyhy!

Was für ein Motor hast du drinnen?

Meist hat man Kabelbrüche (in der Gummitülle oder im Kabel) oder an den Metallstecker zu hohe Übergangswiderstände.
Ich persönlich habe die meisten Stecker in meinem gegen welche von VW bzw. Ulysse (aus einem alten Kabelbraum) ersetzt, da die von Fiat net so viel taugen.


Viele Grüße ~Shar~

  • "Uno-Fun-Driver" started this thread

Posts: 244

Date of registration: Jan 15th 2004

  • Send private message

3

Wednesday, June 1st 2005, 9:09pm

1.6.2005

Danke für die Antwort.

Es ist ein 1,6ie, 75 PS, 1995, Bosch Mono Motronic.
Das Kabel vom Steuergerät zum Stecker für Temperatursensor und Einspritzventil habe ich durchgemessen, ist ok.

ICh habe den Stecker in der Einspritzanlage ausgebaut und an den Kabeln zum Stecker gezogen.

Dann war der Widerstand ok, ca. 1,2kOhm .

Vorher Widerstand über 30Kohm oder kein Durchgang.

Das Problem liegt im Stecker selber oder am Kabel zum Sensor selber.

Der Stecker ist vergossen.

Gruss uno-fun-driver

  • "Uno-Fun-Driver" started this thread

Posts: 244

Date of registration: Jan 15th 2004

  • Send private message

4

Friday, August 12th 2005, 7:58am

12.8.2005

Ich habe einen gebrauchten Einspritzkopf vom Schrott besorgt und nur den Stecker mit Lufttemperatursensor
gewechselt. Es ging eine zeitlang und dann wieder das
gleiche Problem.
Ich habe jetzt festgestellt dass das Problem an den
Kontakten im Stecker zum Temperatursensor liegt.

Nach dem Verzinnnen der Kontaktzungen mit Lötzinn und Lötkolben konnte ich das Problem beheben.

Gruss

uno-fun-driver